Mittwoch, 01 April 2020 13:40

Mansour Asadi stellt sich vor

Liebe Mitglieder,

mein Name ist Mansour Asadi, ich bin seit Mai 2019 als Platzarbeiter für den HTHC tätig und möchte mich nun heute einmal richtig vorstellen:

Geboren bin ich 1987 im Iran, von wo aus ich 2015 aufgrund von Verfolgung und Zwang nach Deutschland geflüchtet bin.

Meine Flucht ging über die Türkei vorerst bis nach Griechenland, wo ich zeitweilig in einem Lager untergekommen bin. Von dort aus ging es weiter über Mazedonien, Georgien, Slowenien und Österreich bis nach Deutschland - teils mit dem Auto, teils aber auch zu Fuß.

Über Husum bin ich dann in Hamburg gelandet, wo ich erst einmal 6 Monate einen Deutschkurs besucht habe.

Beim ETV Hamburg habe ich dann ein Jahr lang einen Freiwilligendienst geleistet, ehe ich hier beim HTHC angefangen habe.

Privat bin ich seit einem Jahr glücklich liiert und werde im Herbst Vater. Daher sind wir aktuell auf der Suche nach einer größeren Wohnung. Falls also jemand etwas weiß oder einen Tipp hat, wäre ich sehr dankbar.

Bleibt alle gesund und bis bald auf der Anlage,

Euer Mansour

Den Anfang zu unseren Trainings/Workouts auf Youtube machen unsere 1. Hockeyherren, die sich auch auf diesem Wege fit halten.

Mit ihrer Physiotherapeutin Tanja Bindschädel machen sie regelmäßig Workouts von zuhause aus via Internet.

Heute Abend ab 18.00 Uhr können alle auf unserem Youtube-Channel das Workout verfolgen und wer Lust hat, kann natürlich dann einfach mitmachen: Link

Weitere Angebote unserer Trainer werden dort peu à peu eingestellt.

Sollte jemand darüber hinaus Interesse an einem persönlichen Workout mit Tanja haben, ist sie hier erreichbar: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Haltet auch Ihr Euch fit - viel Spaß beim Mitmachen! 

Für mehr, bleibt dran - bei Youtube!

Mittwoch, 18 März 2020 12:30

Zusammenhalten in der aktuellen Situation

Liebe HTHC – Familie,

die aktuelle Situation ist natürlich beunruhigend und das Coronavirus sollte von uns allen sehr ernst genommen werden. Da es für einige Mitglieder unseres großartigen Vereins aktuell besser ist, zu Hause zu bleiben, möchten wir, die 1. Damen und 1. Herren, Euch gerne in Eurem Alltag unterstützen und so einen kleinen Beitrag im gemeinschaftlichen Miteinander gegen den Virus leisten.

Falls Ihr Euch aktuell nicht wohl fühlt oder Ihr aus welchem Grund auch immer der Risikogruppe angehört, könnt Ihr jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen. Konkret würden wir Euch dann gerne bei wichtigen Dingen wie beispielsweise Erledigungen, Einkäufen oder Botengängen unterstützen. Hierfür schreibt einfach eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder meldet Euch zu den gewohnten Öffnungszeiten in der HTHC Geschäftsstelle unter 040 270 01 13.

Wir möchten uns nicht mit fremden Lorbeeren schmücken. Diese gute Idee kam bereits bei einigen Vereinen sportartenübergreifend auf.

Wir würden uns freuen, wenn sich noch einige weitere Vereine anschließen würden und wir uns gegenseitig unterstützen.

Bleibt gesund!

Eure 1. Damen und 1. Herren

Montag, 16 März 2020 09:30

Eilmeldung

Liebe alle,

zu erwarten war sie und gestern Nachmittag hat die Gesundheitsbehörde sie erlassen: Eine weitere Allgemeinverfügung zur Eindämmung des Coronavirus in Hamburg. Zum Bereich Sport enthält die Verfügung folgende Passage "Der Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen ist untersagt. Dies gilt sowohl für Sportanlagen im Freien als auch in geschlossenen Räumen (z. B. Fußball- und Tennishallen, Schießstände usw.) sowie für so genannte Indoorspielplätze".

Gestern Abend haben wir über einige Kommunikationswege schon reagieren können. Auf diesem Wege hoffen wir, die meisten Mitglieder erreichen zu können, und bitten um Weiterleitung dieser Informationen.

Ab heute und vorläufig bis einschließlich 30. April, werden unsere Clubgelände am Voßberg und auch in Langenhorn für den sportlichen Betrieb (einschließlich Fitness und Ballschule) geschlossen. Auch unsere Gastronomie stellt den Betrieb ein. Unsere Geschäftsstelle bleibt besetzt und steht natürlich für alle Fragen telefonisch und per E-Mail zur Verfügung. Die Arbeiten auf unseren Anlagen gehen weiter, insbesondere auch um unsere hoffentlich im Mai startende Außensaison vorzubereiten.

Wir stecken in einer wirklich sehr besonderen Lage und können alle nur hoffen, dass wir auch mit diesen Maßnahmen die Geschwindigkeit der Verbreitung des Virus drosseln können. Bleiben Sie bitte gesund, achten Sie auf sich und Ihre Nächsten und vielleicht können Sie der enormen "Entschleunigung" im Alltag ja auch die eine oder andere positive Seite abgewinnen.

Gerhard Ruschmeyer für den Vorstand

Mittwoch, 14 August 2019 12:42

Tennis Jugendtraining Winter 2019/2020

Liebe Tennisjugend,

bitte anmelden für das Tennis-Jugendtraining Winter 2019/2020!

Die Formulare sind hier zu finden:

https://www.hthc.de/index.php/tennis/tennisschule

Donnerstag, 01 August 2019 15:44

Deutsche Meisterschaft

Bei der Deutschen Meisterschaft in Düsseldorf konnten die Damen im Finale gegen München mit einem Endstand von 6:10 den zweiten Platz ergattern. Die beste Platzierung seit 2008. Die Herren konnten das Spiel mit einer nervenaufreibenden Aufholjagd doch noch für sich entscheiden und sich somit den Meistertitel seit 2016 erstmals wieder sichern. Die HTHC gratuliert ganz herzlich!

Donnerstag, 13 Dezember 2018 12:02

HTHC Bester Club Europas?

Der HTHC findet regelmässige Erwähnung in den breiten und bekannten Medien, wie z.B. Hamburger Abendblatt, Die Welt, Bildzeitung, HANSEstyle, lokal Wochenblätter und in diversen Sportfachzeitschriften.

Über den HTHC

Der Harvestehuder Tennis- und Hockey-Club (HTHC)  entstand am 15. Mai 1919 durch die Verschmelzung des Harvestehuder Hockey Clubs (HHC) und des Harvestehuder Lawn-Tennis-Clubs (HLTC). Der HLTC wurde bereits 1891 gegründet und spielte an der Rothenbaumchaussee, wo heute die Anlage des Club an der Alster liegt.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.