Die 1. Herren - News

14.01.2016 · Auswärtsspiel beim TC an der Schirnau

Wie vermutet wurde am letzten Wochenende Lehrte seiner Favoritenrolle gerecht und bezwang unsere Jungs klar mit 6:0.

Leo, Kristian und Bennet hatten in den Einzeln keinerlei Chance, Alex verlor dann leider im Championstiebreak knapp mit 7:10. Auch die beiden Doppel gingen deutlich an das Topteam aus Lehrte.

Nun heißt es neue Kraft tanken, denn am kommenden Sonntag, den 17.01.2016 um 11.00 Uhr steht das nächste Spiel an. Dann geht es gegen den derzeit Tabellenletzten und Außenseiter, den TC an der Schirnau (Winter 2014/2015, Regionalligateam vom TuS Holstein Quickborn).

In Kaltenkirchen kommt es dann auch wieder zum Duell der Teams der beiden Todorov-Brüder, Alex (HTHC) und Maximilian (Schirnau, Europameister und Vizeweltmeister mit der Junioren-Nationalmannschaft).

Wer Sonntag also noch nichts vor, der sollte Kind und Kegel einpacken und keine Mühe scheuen, den Weg in den Norden von Hamburg anzutreten (Schirnaualle 4, 24568 Kaltenkirchen).

Die Herren freuen sich über jede Unterstützung.

 

07.01.2016 · 1. Herren bei Lehrte zu Gast

Den 1. Herren steht am kommenden Samstag (09.01.2016, 14.00 Uhr) ein schwieriges Auswärts-Spiel bevor, denn es geht gegen den Topfavoriten der Nordliga um den Aufstieg in die Regionalliga - den Lehrter SV.

Die Lehrter, die mehrere Top 100 Deutschland Spieler aufweisen können, stehen bisher nach zwei Siegen an der Spitze der Tabelle.

Aber auch unsere Herren sind hochmotiviert und werden nach dem Sieg zu Beginn der Saison gegen Göttingen alles geben, um das Ergebnis bis zum Ende spannend zu gestalten.

Die Daumen sind gedrückt. Nur der HTHC.

Wer das Spiel nicht verpassen möchte, einfach anreisen und die Jungs unterstützen.

05.01.2016 · Zweite Herren unterliegen Rissen beim Saisonstart

Unsere 2. Tennisherren mussten sich im ersten Spiel der Saison einer starken Mannschaft aus Rissen geschlagen geben. Der Gegner, der in Bestbesetzung auflief, hatte am Vortag bereits ein Spiel bestritten und nutzte die dadurch gesammelte Spielpraxis eiskalt aus. Nach den Einzeln stand es bereits 1:3.

Während Jerome (4) bei seinem Einzel keine Mühe hatte, musste sich Bennet (3) in einem spannenden Spiel im Champions Tiebreak knapp geschlagen geben. Marco (2) und Alex (1) konnten an diesem Tag leider nicht ihr bestes Tennis zeigen und unterlagen ebenfalls den beiden Topspielern aus Rissen.

Die Doppel gingen dann jeweils eins mit einem Zweisatz-Sieg an unsere Jungs (Bennet und Jerome) und eins an das gut harmonisierende Doppel der Rissener (Nummer 1 und 2).

So stand am Ende ein 2:4 aus HTHC-Sicht zu Buche.

Tennispoint